Zwei Stunden Warschau

Von Richard Lehmann / Oktober, 24, 2015 / 0 Kommentare

Da bin ich nun. Das erste Mal in meinem Leben befinde ich mich in Warschau. Das erste Mal im Leben befinde ich mich überhaupt in irgendeiner polnischen Stadt.
Ich habe nicht viel Zeit, denn in zwei Stunden werde ich mich wieder auf dem Rückweg zum Hotel machen.
Warum ich den ganzen Weg auf mich nehme? Das Ganze ist schnell erklärt:
Ich wurde für eine Hochzeit in Polen, unweit der deutschen Grenze, gebucht. Nun kam ich auf die glänzende Idee, mir ein polnisches Modell zu suchen, um mich mit ihr zu einem ungezwungen Shooting zu verabreden. Reisen bildet und ich lerne gern neue Menschen kennen.
Gesagt getan.
Modell gefunden, Pläne für das Shooting geschmiedet…und rechtzeitig zum Schluss gefragt: „Sag mal, wo muss ich dann eigentlich hinfahren?“
Warschau.
Gut, das kann ja so weit nicht entfernt sein.
480 Kilometer.
Scheiße. Oh, wunderbar. Das ist ja ganz in der Nähe.
Wenn ich so im Nachhinein darüber nachdenke, war das eigentlich alles eine ziemlich bescheuerte Idee. Da fahr ich fünf Stunden quer durch Polen, um für zwei Stunden „mal eben ungezwungen“ zu fotografieren, um dann wieder fünf Stunden zurück zu fahren.
Wer macht denn sowas?
Ich kann jedenfalls von meiner Reise drei Dinge mitnehmen:
Erstens – Polnische Baustellen haben nachts im Dunkeln ihren ganz eigenen Charme. Da kann die ein oder andere Absperrung schon mal etwas weiter in die Fahrbahn ragen. Das ist dann halt so. Daran muss man sich gewöhnen. So bleibt man wenigstens wach.
Zweitens – in manchen Gegenden Polens gibt es wohl zwei Mal den gleichen Ort, mit der gleichen Straße und der gleichen Hausnummer. Die eine Adresse führt zu deinem Hotel. Die andere in eine dunkle Sackgasse mit verfallenen Häusern und damit zu einem Ausgangspunkt eines billigen Horrorfilms.
Drittens – Man, habe ich ein cooles Modell gefunden. Fünf Stunden Autofahrt hin oder her. Die Bilder machen mich glücklich. Und das reicht mir als Argument für einen kleinen extravaganten Roadtrip.

(Klick auf die Bilder für eine größere Ansicht)

fotograf_richard_lehman-1036-1036 fotograf_richard_lehman-1036-1045 fotograf_richard_lehman-1036-1119 fotograf_richard_lehman-1036-1068 fotograf_richard_lehman-1036-1125 fotograf_richard_lehman-1036-1078 fotograf_richard_lehman-1036-1072 fotograf_richard_lehman-1036-1133 fotograf_richard_lehman-1036-1147


Hinterlasse eine Antwort

Kommentar abschicken

UA-26248900-1