Sommershooting mit Lauren Sola

Von Richard Lehmann / August, 7, 2013 / 1 Kommentare

Ist es eine kleine Form von Verrücktheit oder doch nur Arbeitseifer, der uns antreibt? Da haben wir endlich ein freies Wochenende und könnten entspannt die Füße hochlegen. Eigentlich wäre es sogar ziemlich nötig, da wir in den letzten sechs Wochen keinen einzigen Tag ohne Fotoshootings und Arbeit hatten.
Vielleicht ist das was wir tun aber einfach nur das, was uns glücklich macht und uns überhaupt nicht als Arbeit erscheint. Das wird es wohl sein. Einzigartige Momente im Leben in Bildern festhalten, kleine Geschichten erzählen und durch die Fotografie Sehnsüchte in jedem Betrachter wecken. Warum sollte das Arbeit sein?
„Und wenn heute auch nur ein einziges Bild entsteht, welches uns gefällt, dann hat sich der Tag doch gelohnt.“
Dafür schleppen wir gern kiloweise Equipment durch die gleisenden Sonnenstrahlen, stylen Frisuren und Make-up und zerstören kurze Zeit später wieder alles, gehen mit Jeans bis zur Hüfte in eiskaltes Wasser und wälzen uns danach im Dreck. Nur für den einen Moment, den uns das Leben schenkt, warten wir geduldig, bis wir den Kameraauslöser drücken.
Arbeit? Was ist das?
Ein Fotograf, den ich sehr schätze und respektiere, hat einmal gesagt „Sei fleißig“.

Modell: Lauren Sola
Hair & Make-up: Erika Ehrlich
Foto & Postwork: Richard Lehmann
Locations: Ein freies Feld irgendwo in Sachsen und Haselbacher See.

Sommershooting 17
Sommershooting 16
Sommershooting 15
Sommershooting 14
Sommershooting 13
Sommershooting 12
Sommershooting 11
Sommershooting 10
Sommershooting 09
Sommershooting 08
Sommershooting 07
Sommershooting 06
Sommershooting 05Sommershooting 03

Sommershooting 02
Sommershooting 01





Kommentare:

  • Alex

    Sehr geile Serie! Respekt.
    Nr. 5 und 13 sind meine Favs.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentar abschicken

UA-26248900-1