Fotoshooting mit Nadine

Von Richard Lehmann / Februar, 10, 2012 / 0 Kommentare

Was macht man, wenn man auf der Straße einer Frau begegnet, die so viel Klasse besitzt, dass es einen sprichwörtlich aus den Socken haut?
Richtig!
Man schickt seine Freundin vor, mit der Frage „Haste mal Lust mit uns Fotos zu machen?“.
An dieser Stelle ist bereits gut zu erkennen, wir zwei sind absolut souverän und professionell.

Egal, nach einiger Zeit wollte Nadine (so heißt unser bezauberndes Modell) tatsächlich mit uns Fotos machen. Das kann ja nur bedeuten, dass wir doch ziemlich nett rüberkommen und in unseren hellen Momenten auch ein paar  gute Fotos produzieren.

So probierten wir am Shootingtag allerhand Make-ups, Licht-Setups und Ideen um am Ende zu dem Entschluss zu kommen: Nadine du  bist ein tolles Modell. Wir würden dich gern behalten…wenn wir irgendwo Platz für dich hätten.
Beim Betrachten der Bilder muss man sich immer vor Augen halten, dass Nadine kein Profi ist, und dennoch – oder gerade deswegen – solch wunderbar natürliche und überzeugende Motive ablieferte. Wir sind auf alle Fälle schwer begeistert.
Ich könnte an dieser Stelle noch viel über unseren Tag mit unserem bezaubernden Modell philosophieren. Aber ich lass hier lieber die Bilder für sich sprechen.

4


Hinterlasse eine Antwort

Kommentar abschicken

UA-26248900-1